Gedicht weitergehen, mehr vom Leben Herzensweg

 

Angaben im Sinne der Barrierefreiheit: Das Hintergrundbild zeigt eine hölzerne Brücke, die über einen grasbewachsenen Weg führt.

 

Text:

 

Weitergehen

Manchmal sind die Dinge ok so, wie sie sind,
manchmal scheint es so, als gäb’s kein Grund zum Klagen
und doch ist da was in dir, das nach Sehnsucht klingt,
das sagt „Mach dich auf und trau dich, es zu wagen!“

Manchmal wird der ruhigste Fluss zur größten Not,
manchmal fließt er nicht mehr, sondern steht bloß still,
doch du willst weiterkommen und suchst ein Boot,
Denn hier findest du nicht, was du wirklich willst.

Nimm deinen Mut und ziehe weiter,
lass Gutes gehen, nimm Neues an,
folg deinem Herzen und erkenne:
Nur wer ihm folgt, kommt wirklich an.

 

Weitergehen (Gedicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.