Gedicht zu Intros und Extros

Angaben im Sinne der Barrierefreiheit: Das Hintergrundbild des Gedichtes zeigt eine bunte Blumenwiese inmitten eines Waldes.

Text des Gedichtes:

Laut & Leise

Du bist laut und ich bin leise,
jeder lebt auf seine Weise.
Wenn wir schaffen nicht zu werten,
pflanzen wir die schönsten Gärten.
Ohne Wettkampf, ohne Zwist,
wo jeder blüht so wie er ist.

Wenn wir hinsehen, statt zu richten,
wenn wir Wunder sehen, statt Pflichten,
wenn Blüten in allen Farben strahlen
und keine spürt den Drang zu prahlen,
weil jede in sich selbst perfekt ist,
wenn ich leise und du laut bist.

Gedicht: Laut & Leise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.