Gedicht Selbstwert

 

Angaben im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt eine Frau mit ausgebreiteten Armen. Sie steht auf einem Steg und schaut in Richtung des Sonnenuntergangs.

 

Text:

 

Auf dem Weg

Schh!
Lass die Zweifel leiser werden,
fang an dich wieder mehr zu erden,
komm weg von „Was könnte werden?“
hin zu dem, was jetzt schon ist.

Erkenne, was du bist und kannst
und was du dir selbst abverlangst.
Sieh mal, da ist mehr als Angst,
in dir ruht ein Paradies.

Sieh dir dein eig’nes Strahlen an,
lob dich auch mal, dann und wann,
fang genau jetzt mit Stolzsein an,
weil du nicht nur wirst, sondern schon bist.

 

Auf dem Weg (Gedicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.